Our member companies

Nine companies holding biosimilars in their portfolio have joined forces in this working group to strengthen the position of biosimilars in Germany.

They all supply the German market with biosimilars and advocate for fair competition between all manufacturers as well as good political framework conditions for manufacturers of biosimilars.

The Companies (in German):

Biogen GmbH

Biosimilar_Hersteller

Biogen nutzt modernste Wissenschaft und Medizin für die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von innovativen Arzneimitteln für Menschen mit schweren neurologischen und neurodegenerativen Krankheiten.

Gegründet im Jahr 1978, ist Biogen ein Pionier in der Biotechnologie und besitzt heute das umfangreichste Portfolio an Medikamenten zur Behandlung von Multipler Sklerose sowie qualitativ hochwertige Biosimilars zur Therapie immunologischer Erkrankungen.

Biogen ist führend in der neurologischen Forschung und arbeitet an Wirkstoffen gegen spinale Muskelatrophie, Alzheimer, Parkinson und amyotrophe Lateralsklerose. Seit 1997 ist das Unternehmen mit einer Niederlassung in Deutschland vertreten. Die Biogen GmbH in Ismaning vertreibt innovative Medikamente zur Behandlung der Multiplen Sklerose, der Psoriasis sowie Biosimilars. Für weitere Informationen besuchen Sie www.biogen.de

Biogen GmbH
Riedenburger Straße 7
81677 München

Tel. +49 89 99617-0
Fax +49 89 99617-199
D-Mail: germany.information@biogen.com
www.biogen.de

Fresenius Kabi Deutschland GmbH

Biosimilar-Unternehmen

Fresenius Kabi Deutschland ist einer der führenden Anbieter in den Bereichen Ernährung, Infusionen, Arzneimittel und Medizinprodukte. Als Partner im Gesundheitswesen übernimmt das Unternehmen Verantwortung für hochwertige, individuell abgestimmte Produkt- und Serviceangebote, die den Einsatz für Therapieerfolg und Lebensqualität in der Klinik, der Arztpraxis, der Pflegeeinrichtung oder zuhause einfacher und sicherer machen.

Fresenius Kabi Deutschland
Else-Kröner-Straße 1
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
Tel. +49 6172 686-0
Fax +49 6172 686-2628
E-Mail: communication@fresenius-kabi.com
www.fresenius-kabi.de

Gedeon Richter Pharma Gmbh

Logo Gedeon Richter Pharma GmbH

Gedeon Richter Plc. mit Hauptsitz in Budapest, Ungarn, ist eines der größten pharmazeutischen Unternehmen Zentralosteuropas. Mit dem Geschäftsbereich Gynäkologie ist Gedeon Richter auch auf dem westeuropäischen Markt vertreten. Im Jahr 2015 erzielte Gedeon Richter einen Konzernumsatz von etwa 1,2 Milliarden EUR (1,4 Milliarden USD) und erreichte einen Börsenwert von 2,3 Milliarden EUR (2,7 Milliarden USD).

Das Produktportfolio umfasst viele wichtige Therapiebereiche, darunter Gynäkologie, Erkrankungen des Zentralnervensystems (ZNS) und des Herz-Kreislauf-Systems. Das Unternehmen verfügt über die größte Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Zentralosteuropa; das Forschungsprogramm fokussiert auf Erkrankungen des ZNS. Aufgrund seiner allgemein anerkannten Steroidchemie-Expertise spielt Gedeon Richter eine bedeutende Rolle im Bereich der Frauengesundheit weltweit. Zunehmend rückt die Entwicklung von Biosimilar-Produkten in den strategischen Fokus von Gedeon Richter.

Gedeon Richter Pharma GmbH
Eiler Str. 3 W
51107 Köln
Tel. +49 221 888 90-0
Fax +49 180 3 433 366
E-Mail: service@gedeonrichter.de
www.gedeonrichter.de

Hexal AG

Generika-Unternehmen

Die Hexal AG mit Hauptfirmensitz in Holzkirchen/Bayern wurde 1986 gegründet und ist seit 2005 Teil der zu Novartis gehörenden Sandoz-Gruppe. Hexal verfügt über ein breites Portfolio von rund 400 Wirkstoffen, das von OTC-Produktmarken bis hin zu hochkomplexen Arzneimitteln und biotechnologisch hergestellten Präparaten reicht. Besondere Schwerpunkte liegen in der Schmerztherapie, in der Onkologie, im Herz-Kreislauf-Bereich sowie bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Hexal AG
Industriestraße 25
D-83607 Holzkirchen
Tel. +49 8024 908-0
Fax +49 8024 908-1290
E-Mail: service@hexal.de
www.hexal.de

Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG

Logo Mundipharma

Die Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG ist ein erfolgreiches mittelständisches Pharmaunternehmen mit internationaler Ausrichtung. Schmerzmedizin, Supportivtherapie, Atemwegserkrankungen, Suchtbehandlung und Immunologie bilden die Kompetenzfelder auf der Basis eigener Forschung und Entwicklung.

In der Immunologie hat sich Mundipharma als zuverlässiger Partner im Gesundheitswesen etabliert. Einen Schwerpunkt der Unternehmensausrichtung bildet dabei die Vermarktung von Biosimilars als strategisch wichtiger Geschäftsbereich: Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Celltrion, einem anerkannten Weltmarktführer in der Entwicklung und Produktion von Biosimilars, hat es sich Mundipharma zum Ziel gesetzt, den Einsatz von Biosimilars zu fördern. So sollen einerseits im Sinne der Patienten der Zugang zu innovativen Therapieoptionen für chronisch Kranke verbessert und dabei gleichzeitig wirtschaftliche Lösungsansätze für das Gesundheitssystem geschaffen werden.

Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG
De-Saint-Exupéry-Str. 10
D-60549 Frankfurt

Tel. +49 69 506029000
Fax +49 69 506029201
e-Mail: info@mundipharma.de
www.mundipharma.de

ratiopharm GmbH

ratiopharm wurde 1973 in Ulm als erstes Generikaunternehmen in Europa gegründet. Heute gehört ratiopharm zu dem weltweit tätigen pharmazeutischen Konzern Teva Pharmaceutical Industries Ltd., dem Weltmarktführer unter den Generikaunternehmen. Vertrieben werden die ratiopharm-Arzneimittel auch heute noch von Ulm aus, dem Deutschlandsitz der Teva.

ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Straße 3
D-89079 Ulm
Tel. +49 731 402-02
Fax +49 731 402-7838
E-Mail: info@ratiopharm.de
www.ratiopharm.de

STADApharm GmbH

Biosimilar-Unternehmen
Logo STADApharm

Die STADAPHARM GmbH ist auf den Vertrieb von Generika, Blutzuckermessgeräten und -teststreifen sowie DNA-Tests zur Untersuchung der patientenindividuellen Eignung von Wirkstoffen spezialisiert. Auch Spezialtherapeutika aus den Bereichen Onkologie und Nephrologie gehören zum Sortiment. Darüber hinaus wendet sich die STADAPHARM dem Zukunftsmarkt der Biosimilars zu. Mit seinem Portfolio deckt das Unternehmen ein breites Spektrum an zukunftsweisenden pharmazeutischen Produkten ab.

Die STADAPHARM GmbH ist ein einhundertprozentiges Tochterunternehmen der STADA Arzneimittel AG, einem führenden Anbieter von Generika und Markenprodukten mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.167,2 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 398 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 177,3 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte STADA weltweit rund 10.900 Mitarbeiter.

STADApharm GmbH
Stadastraße 2-18
D-61118 Bad Vilbel
Tel. +49 6101 603-0
Fax +49 6101 603-259
E-Mail: info@stada.de
www.stada.de

Teva GmbH

Der Deutschlandsitz des globalen Pharmakonzerns Teva Pharmaceutical Industries Ltd. ist in Ulm. Teva bietet mit innovativen Arzneimitteln, Markenprodukten, Generika und freiverkäuflichen Medikamenten eine der größten Produktpaletten auf dem deutschen Markt an. Zu Teva Deutschland gehört auch die Generikamarke ratiopharm. In Deutschland verfügt Teva über eine hochmoderne Produktion sowohl für die chemischen Produkte als auch für die Herstellung von biotechnologischen Wirkstoffen.

Teva GmbH
Graf-Arco-Straße 3
D-89079 Ulm
Tel. +49 731 402-02
Fax +49 731 402-7832
E-Mail: info.teva-deutschland@teva.de
www.teva.de

Viatris-Gruppe Deutschland (Mylan Germany GmbH, Mylan Healthcare GmbH, Mylan dura GmbH)

Die Viatris-Gruppe Deutschland ist über Mylan Healthcare GmbH Teilnehmer an der AG Pro Biosimilars. Das US-amerikanische Gesundheitsunternehmen Viatris entstand 2020 durch den Zusammenschluss von Mylan und Upjohn, einer ehemaligen Pfizer-Sparte. Weltweit ist Viatris in mehr als 165 Ländern und Territorien vertreten. Rund 50 Produktionsstätten auf der ganzen Welt sorgen für eine optimale Versorgung mit qualitativ hochwertigen Arzneimitteln.


Zur Viatris-Gruppe Deutschland gehören die pharmazeutischen Unternehmer Mylan Germany GmbH, Mylan Healthcare GmbH sowie MEDA Pharma GmbH & Co. KG am Standort in Bad Homburg v. d. Höhe (Deutschlandzentrale), Pfizer OFG Germany GmbH in Berlin und als Produktionsstätte die Madaus GmbH in Troisdorf (bei Köln). Das Portfolio umfasst in Deutschland mehr als 400 Produkte, darunter Originale, (Marken-) Generika sowie Biosimilars. Sowohl verschreibungspflichtige als auch rezeptfreie Präparate decken ein breites Spektrum an Therapiegebieten ab. Hervorzuheben sind insbesondere die komplexen Arzneimittel wie Biosimilars (Immunologie, Onkologie), Antithrombotika und Impfstoffe (Influenza).

Viatris-Gruppe Deutschland
Zweigniederlassung Bad Homburg Benzstraße 1, D-61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel: +49 (0) 6172 - 888 - 01

Fax: +49 (0) 800 - 1673 - 373

E-Mail: infode@viatris.com

Web: www.viatris.de

Mylan Healthcare GmbH (A Viatris Company)
Zweigniederlassung Bad Homburg Benzstraße 1, D-61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Chair & Office

Here you can find information about the chairmen of the AG and the office in Berlin.

Weitere Informationen

Press office

Do you have a question about a current topic, are you looking for technical information or do you have questions about backgrounds and contexts? Then please feel free to contact us.

Read more
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Linkedin
Contact us