Substitutionsauschlussliste

In der Substitutionsauschlussliste sind Wirkstoffe aufgeführt, bei denen schon eine geringfügige Änderung der Dosis oder Konzentration des Wirkstoffes zu klinisch relevanten Wirkungsveränderungen führt und /oder bei denen infolge des Ersetzens durch ein wirkstoffgleiches Arzneimittel relevante klinische Beeinträchtigungen auftreten können. Die Arzneimittel auf dieser Liste dürfen durch die Apotheken nicht im Rahmen der Aut-idem-Regelung ausgetauscht werden. Zuständig für die Erstellung dieser Liste ist der Gemeinsame Bundesausschuss.