Handbuch Biosimilars 2019 erschienen

Neue Publikation

Was ist ein Biosimilar? Welchen Beitrag kann es zur Versorgung der Patienten mit modernen Biopharmazeutika leisten? Und wie entlastet es das Gesundheitssystem?

Fragen wie diese beantwortet die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars im aktuellen Handbuch Biosimilars 2019. Die überarbeitete Neuauflage beinhaltet eine umfassende Darstellung der Biosimilars, deren Herstellung und Zulassung aus pharmazeutischer Sicht und richtet sich somit an die, die sich einen Eindruck von Biosimilars machen wollen sowie an die, die ihr Wissen vertiefen wollen.

Die Festbeträge werden die Biosimilar-Industrie schwächen

Neue Regelung des G-BA

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) will die vier TNF-alpha-Inhibitoren Adalimumab, Certolizumab pegol, Etanercept und Golimumab zu einer Festbetragsgruppe zusammenfassen. Dieser Schritt, der eine Senkung der Ausgaben für die betreffenden Wirkstoffe nach sich ziehen soll, kommt nach Auffassung der AG Pro Biosimilars zum falschen Zeitpunkt:

AkdÄ-Vorsitzender Ludwig warnt vor Nocebo-Effekten bei automatischer Substitution

Prof. Dr. Wolf-Dieter Ludwig

Der Vorsitzende der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft Prof. Wolf-Dieter Ludwig hat auf einem Symposium der AG Pro Biosimilars vor „Nocebo-Effekten“ im Zusammenhang mit der automatischen Substitution gewarnt. Diese könnten auftreten, wenn nicht mehr der Arzt den Wechsel von Originalpräparaten auf Biosimilars begleitet, sondern ein Apotheker diesen selbstständig bestimme.

Biosimilar-Markt im Umbruch: Wie lange hält der Aufwärtstrend?

Symposium am 10.09.2019 in Berlin

Unter diesem Titel stand das diesjährige Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars, das am 10. September im Radialsystem in Berlin stattfand.

Auf dem Symposium der AG Pro Biosimilars ging es um die Entwicklung der Biosimilars in Deutschland. Unter der Fragestellung „Wie kommen mehr Biosimilars in die Versorgung?“ fand ein reger Austausch über die Relevanz von Aufklärung und Kommunikation statt. Spannende Einblicke in die Industriepolitik ergab das Gespräch über den Biosimilar-Produktionsstandort Europa.