10 Jahre Biosimilars in der Onkologie

Versorgungsfokus Onkologie

Seit über 10 Jahren ist Filgrastim als Biosimilar in der Onkologie-Supportivmedizin verfügbar, etabliert und bewährt. Der Erfolg der therapeutischen Biosimilars wie Rituximab, Trastuzumab und Pegfilgrastim, mit ständig steigenden Versorgungsanteilen, geben den Biosimilars in der Onkologie viel Rückenwind. Und weitere Biosimilars – allen voran Bevacizumab – stehen in den Startlöchern.

GSAV: Die Substitution von Biosimilars in der Apotheke ist ein Irrweg

Heute wird der Bundestag das „Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)“ verabschieden. Wenn der Bundesrat zustimmt, tritt das Gesetz Anfang Juli in Kraft. Die Versorgung von Patienten mit Biosimilars wird es kaum verbessern. Vielmehr wird es nach Einschätzung von Experten einen funktionierenden Markt langfristig durcheinander bringen.

Für mehr Biosimilars in der Versorgung braucht es keine Austauschbarkeit in der Apotheke

Diese Einschätzung teilten die Referenten des Pro Biosimilars-Symposiums am 22.05.2019 auf dem Hauptstadtkongress: Prof. Dr. Theo Dingermann von der Goethe-Universität Frankfurt, Dr. Holger Neye von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein und der stellv. Vorsitzende der AG Pro Biosimilars Walter Röhrer (Biogen) diskutierten zum Thema „Versorgungstrends Biosimilars: Zielvereinbarungen und Austauschbarkeit von Biosimilars im GSAV“.