Einsatz und Austausch von Biosimilars

Biopharmazeutische Arzneimittel mit gleichem Wirkstoff, die von verschiedenen Herstellern stammen, können in der Apotheke nicht gegeneinander ausgetauscht werden. Das soll sich aber im Jahr 2022 ändern.

Dabei gibt es viele Gründe, warum die Entscheidung weiter bei der Ärzteschaft liegen sollte. Warum das so ist - und was der geplante Austausch in der Apotheke für Folgen haben kann, lesen Sie hier.

Deshalb sollen Ärzte über den Einsatz entscheiden

Komplexe Anwendung, professionelle Beratung, drohender Nobebo-Effekt: Wer ein Biosimilar nimmt, braucht ärztliche Beratung.

Lesen Sie mehr
Das spricht gegen die automatische Substitution

Preisdruck schwächt die Versorgungs-sicherheit. Peter Stenico, Vorsitzender der AG Pro Biosimilars, spricht darüber, dass die Politik hier den Generika-Fehler ein zweites Mal macht.

Lesen Sie mehr
Kein Biologika-Austausch auf Apothekenebene!

Aus Sicht der AG Pro Biosimilars gefährdet die im GSAV beschlossene Austauschbarkeit von Biologika auf Apothekenebene den Erfolg der Biosimilars. Die Politik sollte den Schritt noch einmal überdenken.

Zu unserem Positionspapier
Kein Austausch in der Apotheke
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Linkedin
Contact us