Symposium „10 Jahre Biosimilars in Deutschland“- Noch zu viel ungenutztes Potenzial

Unter dem Titel „10 Jahre Biosimilars in Deutschland“ fand am 22. September 2016 das diesjährige Symposium der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars in Berlin statt. Im Radialsystem V referierten und diskutierten Stakeholder aus Industrie und Politik sowie Vertreter der Ärzteschaft, der Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigungen, wie sich der Biosimilarmarkt in den vergangenen 10 Jahren entwickelt hat und welche Instrumente helfen können, um die Verordnung von Biosimilars zu fördern.

Neue Studie veröffentlicht: 10 Jahre Biosimilars – Lessons learned

2016 hat sich die Einführung des ersten Biosimilars in Deutschland zum zehnten Mal gejährt. Dieses Jubiläum hat die Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars zum Anlass genommen, eine Studie bei der Beratungsfirma Simon Kucher & Partners in Auftrag zu geben, die die Entwicklung der vergangenen 10 Jahre analysiert. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie wurden im Rahmen der heutigen Pressekonferenz vorgestellt.

Potenziale von Biosimilars für die Rheumatherapie noch nicht ausgeschöpft

Beim diesjährigen Rheumakongress in Frankfurt am Main wurde erneut deutlich: Biologika haben die Therapiemöglichkeiten für die Patientinnen und Patienten in den vergangenen Jahren erheblich erweitert. Allerdings werden diese auch zu einem erheblichen Kostenfaktor für die gesetzlichen Krankenkassen. Der Ablauf von Patenten ermöglicht jedoch den Einsatz von preisgünstigeren Nachfolgepräparaten, den sogenannten Biosimilars.