Versorgungsfokus Rheuma (2018)

Biosimilars als Chance für die Therapie der rheumatoiden Arthritis

In Kürze steht der Patentablauf des in der Gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland umsatzstärksten Arzneimittels an: Nach den rheumatologischen Therapeutika Infliximab und Etanercept verliert auch Adalimumab (Humira®) seinen Patentschutz.

Vor diesem Hintergrund wurde der „Versorgungsfokus Rheuma“ aktualisiert, um über einige grundlegende Aspekte von Biosimilars, deren Potenzial und Bedeutung für die Patientenversorgung sowie über deren Einsatz zur Behandlung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen informieren.

Ein Artikel von Prof. Dr. med. Jürgen Braun (Ärztlicher Direktor, Rheumazentrum Ruhrgebiet) über die Rolle von Biosimilars in der Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen leistet hierzu einen Beitrag. Ergänzend wird die aktuelle Versorgungssituation beleuchtet.