Grundsätze und Zielstellung

Die AG Pro Biosimilars engagiert sich eindeutig „pro Biosimilars“ und für die Interessen der Unternehmen in Deutschland, die Biosimilars entwickeln, herstellen und vermarkten.

Grundsätze

Die AG Pro Biosimilars ist die einzige Interessenplattform in Deutschland, die ausschließlich von Unternehmen unterstützt wird, zu deren Geschäftsmodell die Biosimilars gehören.

Die AG Pro Biosimilars vertritt die Biosimilarunternehmen, die bereits langjährige Erfahrungen in der Patientenversorgung und im Market Access von Biosimilars in Deutschland haben sowie diejenigen, die neu mit Biosimilars auf den Markt kommen.

Ziele

Wir engagieren uns dafür, dass Patientinnen und Patienten ihrem medizinischen Bedarf entsprechend Zugang zu modernen biopharmazeutischen Arzneimitteltherapien erhalten.

Noch zu oft ist der Zugang der Patienten in Deutschland zu diesen Arzneimitteln eingeschränkt. Der Patentablauf vieler Biopharmazeutika öffnet jedoch ein Fenster für Biosimilars und somit für eine bessere Arzneimittelversorgung.

Biosimilars können die Arzneimittelversorgung in Deutschland langfristig bezahlbar machen.

Der Patentablauf von Biopharmazeutika ist die Voraussetzung für den Markteintritt von Biosimilars. Der dadurch ausgelöste Wettbewerb führt zu sinkenden Behandlungskosten und macht so die Versorgung der Patienten mit modernen Arzneimitteltherapien für unser Gesundheitssystem dauerhaft bezahlbar.

Biosimilars brauchen faire und nachhaltige Wettbewerbsbedingungen.

Damit Patienten Zugang zu modernen Biosimilars erhalten und die Behandlungskosten für das Gesundheitssystem bezahlbar bleiben, müssen Biosimilars möglichst rasch in die Versorgung gebracht werden. Dafür braucht es mit dem Markteintritt eines Biosimilars ein level playing field, das allen Biosimilarunternehmen die Teilnahme am Wettbewerb um die bestmögliche Patientenversorgung eröffnet.

Wir engagieren uns daher für einen strategischen, langfristig angelegten Ansatz für Biosimilars, der alle Stakeholder, vor allem aber Patienten, Ärzte, Apotheker und Krankenkassen, mit einschließt.

Mit der Zulassung durch die europäische Zulassungsagentur EMA, dem globalen Kompetenzzentrum für Biotecharzneimittel, belegen Biosimilars ihre Sicherheit, Qualität und Wirksamkeit. Die EMA-Zulassung ist das Gütesiegel für eine im Vergleich zum Referenzarzneimittel gleichwertige Arzneimitteltherapie. Vor diesem Hintergrund wollen wir Gesundheitspolitiker, Ärzte, Krankenkassen, Apotheker und Patienten über die Chancen von Biosimilars für die Versorgung informieren.